Die Deutsche Mittelstandsunion hat sich der Beteiligung an deutschen Mittelstandsunternehmen verschrieben.

Wir sind ein verlässlicher Partner für Unternehmen in Umbruchsituationen, insbesondere in Fällen der Unternehmensnachfolge sowie der Konzernausgliederung. Wir sehen uns als Unternehmer, die mit einem langfristigen Investitionshorizont in die Zukunft von klassischen Mittelständlern investieren. Bei unseren Portfoliounternehmen fungieren wir nicht nur als Kapitalgeber, sondern als aktive Holding, die operative und strategische Unterstützung in die jeweiligen Firmen einbringt.

Bei unseren Investitionen streben wir Mehrheitsbeteiligungen an, dies schließt die Übernahme qualifizierter Minderheitsbeteiligungen jedoch nicht aus. Besonders wichtig ist es uns, beim Erwerb in Zusammenarbeit mit den bisherigen Eigentümern eine Struktur zu schaffen, die den langfristigen Fortbestand der Unternehmen sichert. Exitstrategien sind nicht Bestandteil unserer Philosophie.